Ein Buch entsteht

Kinderlieblingsplätze in der Natur sind Schätze fürs Leben. Wildes Grün für freies Kinderspiel verschwindet zunehmend aus Wohnorten. An Stelle des gefällten Kletterbaums, des zugebauten Rodelbergs, der ehemals sprudelnden Quelle, gibts keinen Ersatz. Unsere Kinder sind‘s gewöhnt und passen sich an. Tatsächlich sind ihr Spiel und ihre Erfahrungswelt wieder ärmer geworden. Ich träume von unmittelbaren Möglichkeiten für jedes Kind, in und mit der Natur zu spielen. Aus diesem Traum keimte die Idee zu einem Kinderbuch über Tiere, Insekten und fantasievolles Spiel in der Natur und- über einen Drecksberg mit Matschpfütze. Das Kinderbuch: „Die Erdis“, entsprang ungezählten Stunden schöpferischer Muße; sowohl beim Schreiben der Texte, als auch beim Malen der Bilder. Tatsächlich hat es eine lange Geschichte…

Die zwei Schmuckausgaben des Kinderbuches waren für den Privatgebrauch bestimmt: „Die Erdis und ein Haufen Dreck“, wurde 2017 gedruckt, im Calwer Buchatelier handgefertigt und mit Stoff aufwendig künstlerisch gestaltet. Das Cover ist mit einer flachen Tasche versehen, für die Erdis oder in der Geschichte vorkommende Tierfiguren. Es folgten 15 leinengebundene Bücher, ebenfalls handgefertigt im Calwer Buchatelier. Illustriert wurden diese privaten Exemplare mit Fotos von handgefilzten Erdis und Rettichen, sowie Stofftieren.

Absoluter Glücksfall für das Buch, war das Interesse meiner Tochter Charlotte, hochwertige gemalte Illustrationen eigens dafür anzufertigen. Und so planten wir eine Veröffentlichung unseres jetzt gemeinsamen Projektes. Bildergalerie vorher und nachher:

Der Kartoffelpapa

Kartoffelpapa VorherKartoffelpapa Vorher

Die Rattenpost im Regen

Rattenpost VorherRattenpost Vorher

Eda Erdi

Eda Erdi VorherEda Erdi Vorher